GTIN – Nummer Codes – kaufen


GTIN – Nummer Codes

für Ihr Unternehmen – alle Infos

GTIN - Nummer Codes - kaufenDie GTIN Nummer (European Article Number) wurde eingeführt, um Zahlen maschinell erfassen zu können. Produkte mit  EAN GTIN werden mit einem Strichcode ausgestattet, damit die von den Lesegeräten erkannt und identifiziert werden können. Behilflich ist dabei der Scanner einer Kasse. Er ist in der Lage Handelswaren mit EAN Codes auszulesen. Auf diese Weise wird nicht nur automatisch der Verkaufspreis der Produkte ermittelt, sondern auch der Warenbestand aktualisiert.

Handelswaren mit EAN Codes bieten den Unternehmen zahlreiche Vorteile, denn die Registrierung erfolgt zügig, darüber hinaus ist eine eindeutige Identifikation aller Produkte mit EAN möglich. Irrtümer oder Tippfehler werden nahezu ausgeschlossen. Auch der Warenverkehr wird vereinfacht, da die Lagerhaltung automatisiert ist. Eine spezielle Auszeichnung der Produkte ist nicht mehr notwendig, der Preis muss lediglich am Regal der Handelswaren mit EAN Codes zu sehen sein. Da etwa 90 Prozent aller Handelswaren mit EAN Codes ausgestattet sind, ist eine transparente und weltweite Abwicklung möglich. Kurz gesagt vereinfachen Produkte mit EAN den Verkaufsablauf erheblich.

Woraus besteht  GTIN – Nummer Codes

Aktuell gibt es den GTIN /  EAN 8 und den EAN 13 Code. Produkte mit EAN 8 Code werden für kleinere Waren verwendet, da der größere EAN 13 Code / Gtin zu viel Platz benötigen würde. Der Aufbau dieses Codes besteht aus einem Länderpräfix, welcher 2 bis 3 Stellen in Anspruch nimmt, einer Artikelnummer mit 4 bis 5 Stellen und einer Prüfziffer. Der EAN 13 Code besteht aus einer Basisnummer, welche 7 bis 9 Stellen beansprucht. Sie setzt sich mit 3 Stellen aus dem Länderpräfix, Unternehmensnummer, Artikelnummer mit 3 bis 5 Stellen und der Prüfziffer an letzter Stelle zusammen.

Die Codierung der  GTIN – Nummer Codes

Der Code besteht insgesamt aus 95 Zonen, welche die gleiche Breite besitzen, die sowohl weiß als auch schwarz sein können. Anschließend befinden sich 4 schwarze Bereiche an der nächsten Stelle des Codes für Produkte mit EAN. Daneben befinden sich höchstens 4 weiße Zonen, welche einen Freiraum ergeben.

GTIN – Nummer Codes

Die vorgenannten Zonen definieren die Ziffern. Darüber hinaus gibt es 3 weitere Zonen auf Handelswaren mit EAN Codes. Die Zahlen, die sich auf der linken Seite befinden, fangen mit einem Freiraum an und schließen mit einer Linie ab, während die Ziffern auf der rechten Seite mit einer Linie starten und mit einem Leerzeichen abschließen.

Die Ziffern der rechten Seite werden mit einer Zahl kodiert, aus der sich eine gerade Quersumme ergibt, die Ziffern der linken Seite werden durch geraden, ungeraden inklusive einer zusätzlichen Zahl kodiert. Mit dem EAN Code kann nur die Art des Produkts erkannt werden.

Jetzt Gtin Nummern bestellen